4. Tag im Trainingslager Rheine

Auch der vierte Tag im Trainingslager war wieder sehr anstrengend. Ein paar Leute sind zu Arne Pusch in die Halle gegangen, um ihre Kräfte für einen Zirkel aufzubringen. Andere waren im Stadion, um Diskus, Hoch und Hürden zu trainieren. Aber auch die Läufer kamen nicht zu kurz bei ausdauernden Intervallläufen. Nach einem stärkenden Mittagessen ging es in der warmen Frühlingssonne für alle ins Stadion. Hier wurden kürzere Sprints mit unseren Sprintschlitten trainert ,aber auch 300m Hürden wurden gelaufen. Weitsprung aber auch Dreisprung wurde ebenfalls trainiert. Und auch dieser, zum Glück sonniger , aber auch anstrengender Tag ging schnell vorrüber. Abends saß die gesamte Gruppe im Speisesaal um Germanys next Topmodel zu gucken (; Morgen gibt es ein traditionellesAbschlussereigniss über das schon eifrig diskutiert wird, da noch niemand genau weiß, was die Athleten erwartet.

Foto  (2.Versuch!!!)